Einträge von

2003 Sportplatzfest, Goldene Raute, Weltmeister in Schwand

2003 gibt es einen Führungswechsel beim 1.FC Schwand. Das Amt des ersten Vorsitzenden übernimmt am 31.01.2003 Harald Oberfichtner. Der löst somit Robert Meyer ab. Neuer 2.Vorsitzender wird Bernd Bachhofer. Im weiteren Jahr verliert die Erste ihr Aufstiegsspiel gegen Hilpoltstein mit 1:2, das Sportplatzfest, nachträglich zur 75-Jahr-Feier, wird ein großer Erfolg und beim von da ab […]

2004 Siegel „Pluspunkt Gesundheit“ und Ehrenamtspreis für Schwand

2004 übernimmt Martin Egerer das Amt als Vereinsjugendleiter von Yvonne Forster. Die Tischtennis-Damen steigen ungeschlagen in die 1.Kreisliga auf. Zwei weitere große Auszeichnungen werden dem Verein zu Teil. Er erhält zum zweiten Mal die Auszeichnung mit dem Siegel „Pluspunkt Gesundheit“, das für hervorragende, gesundheitsfördernde Bewegungsangebote verliehen wird. Dabei hervorzuheben sind Rosemarie Strehler und Maria Saalfelder, […]

2005 17 Nationen in Schwand, Erfolge im Handball, Tischtennis und Rock n‘ Roll

2005 findet das bisher größte internationale LEONI-Turnier beim 1.FC Schwand statt. Dabei sind 43 Mannschaften aus 17 Nationen am Start. Die Handball-Herren steigen in die Bezirksliga auf, die Tischtennis-Herren nach zehn Jahren wieder in die 1.Kreisliga. Es findet der 5.Seniorennachmittag im Sportheim statt und die Rock`n`Roll-Abteilung richtet in der Schwander Gemeindehalle die Süddeutschen Meisterschaften im […]

2006 Große Jubiläen, Erfolge im Rock n‘ Roll und Tischtennis, hohe Auszeichnungen

2006, im Jahr der Fußballweltmeisterschaft im eigenen Land wird Michael Jansen neuer 3.Vorstand, Christian Blum Vereinskassier und Annette Hochmeyer Vereinsjugendleiterin. Im Herbst werden zwei beeindruckende Jubiläen gefeiert: Seit 25 Jahren sind Gertraud Keil und Heinz Duvenbeck Pächter der Sportgaststätte, seit 50 Jahren besteht die Partnerschaft mit der Brauerei Leitner. Aber 20 Jahre Partnerschaft gibt es […]

2007 TT-Aufstieg in die Bayernliga, Jubiläum und Gründung der „JFG Franken Jura“

Das Jahr 2007 steht im Zeichen großer Erfolge in der Tischtennisabteilung. Die 1.Herrenmannschaft schafft den Aufstieg in die 3.Bezirksliga und die 1.Jungenmannschaft zieht als Meister der 1.Bezirksliga sogar in die Bayernliga ein und holt damit einen der größten Erfolge der Vereinsgeschichte. Nadine Fritzenschaft und Peter Haas sind nicht nur als Vierte beim Deutschland-Cup unter den […]

2007 TT-Aufstieg in die Bayernliga, Jubiläum und Gründung der „JFG Franken Jura“

Das Jahr 2007 steht im Zeichen großer Erfolge in der Tischtennisabteilung. Die 1.Herrenmannschaft schafft den Aufstieg in die 3.Bezirksliga und die 1.Jungenmannschaft zieht als Meister der 1.Bezirksliga sogar in die Bayernliga ein und holt damit einen der größten Erfolge der Vereinsgeschichte. Nadine Fritzenschaft und Peter Haas sind nicht nur als Vierte beim Deutschland-Cup unter den […]

2008 Goldene Raute mit Ähre, Bayerischer und Nordbayerischer Meister, Mannschaft des Jahres im Kreis, Jubiläum

Das Jahr 2008 war für den 1.FC Schwand in vielerlei Hinsicht ein besonders erfolgreiches und auch ereignisreiches Jahr. Sebastian Meyer wird 3.Vorstand, Michael Jansen neuer Vereinskassier. Der 1.FC Schwand erhält als erster bayerischer Verein das Gütesiegel „Goldene Raute mit Ähre“ vom BFV. Auch das Prädikat „Pluspunkt Gesundheit/Sport pro Gesundheit“ kann der FC zum vierten Mal […]

2012 Neue Vorstandschaft, Erfolge, Ehrungen & neue Wirtin für das Vereinsheim

  Nach einigen Jahren als 1. Vorstand tritt Harald Oberfichtner von seinem Amt zurück. Eine neue Führung für die Vereinsangelegenheiten wurde gesucht und natürlich auch gefunden. Bernd Bachhofer (ehemaliger 2.Vorstand) übernimmt das Amt des 1 . Vorstand. Neu dazu kommt Bruno Gogel als 2.Vorsitzender, Sebastian Meyer bleibt weiterhin 3.Vorsitzender. Auf den anderen Posten bleibt alles […]

1927 Gründung der Sport- und Spielvereinigung Markt Schwand

Am 23. Oktober 1927war es soweit: 18 sport- und vor allem fußballbegeisterte Bürger trafen sich im Gasthaus Fritz Hörl zur Gründungsversammlung eines Turn- und Sportvereins. Bereits in früheren Jahren wurde in Schwand unter dem Namen „Sport- und Spielvereinigung Markt Schwand“ Sport betrieben, und es wurde beschlossen, diesen Namen weiterzuführen. Als Vereinsfarben wurden Grün-Blau bestimmt und […]